Technologie & Rechte

Chinesisches Neujahr in Prag, Außenhandel wichtiger als Menschenrechte

In Prag ist eine große Feier zum chinesischen neuen Jahr geplant, an der auch der ehemalige tschechische Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdik sowie Diplomaten aus Peking teilnehmen werden. Tvrdik spielt eine...

von The League of Human Rights
(Image: daisy.r - Flickr/CC content)

In Prag ist eine große Feier zum chinesischen neuen Jahr geplant, an der auch der ehemalige tschechische Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdik sowie Diplomaten aus Peking teilnehmen werden. Tvrdik spielt eine wichtige Rolle bei chinesischen Investitionen und Tourismusförderung. Große Unternehmen mit Beteiligungen in China treten als Partner und Sponsoren auf. Die Organisatoren rechnen mit mehreren Zehntausend Besuchern. Amnesty International plant einen Stand, um im Rahmen der Feierlichkeiten auf Chinas Missachtung der Menschenrechte aufmerksam zu machen.