unser Team

Nikolett Aszodi

Advocacy & Research Assistant
Nikolett kam als Advocacy- und Forschungsassistentin zu Liberties, nachdem sie das Global Studies Programm der Humboldt-Universität abgeschlossen hatte. Sie forscht aus einer Menschenrechtsperspektive auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und der automatisierten Entscheidungsfindung. Sie ist außerdem an dem Liberties-Forschungsprojekt zu europäischen Contact Tracing-Apps beteiligt.

Michaela Brzezinka

Operations Manager
Michaela Brzezinka begann nach dem Bühnentanztudium an der AHK (Universität der Künste Amsterdam) ihre internationale Tanzkarriere. Unter anderem tanzte sie in Deutschland bei Neuer Tanz, VA Wölfl (Düsseldorf) und die längste Zeit bei der Compania Vicente Saez in Spanien (Valencia). Nach ihrer journalistischen Weiterbildung widmete sie sich zunehmend ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Journalistin für die japanischen Medien ( NHK und Yomiuri Shimbun) und begann zeitgleich als Line Producerin für Dokumentarfilme für Arte und ZDF.
Seit 2017 arbeit sie als 'Head of Operations' für Civil Liberties.

Csilla Budai-Sawalha

Development Officer
Csilla brachte, als sie zu Liberties kam, mehr als 15 Jahre Erfahrung in gemeinnützigen Organisationen mit, in denen sie Projekte in Europa, Afrika und dem Nahen Osten entwickelt und umgesetzt hat. Sie hat in Deutschland Politikwissenschaft studiert und später einen Master in Human Rights Law an der Central European University in Ungarn absolviert. Von einem rechtebasierten Ansatz überzeugt, hat Csilla mit und für zahlreiche kleine und große Organisationen gearbeitet: Amnesty International, Mental Disability Advocacy Center, das Open Society Institute Harm Reduction Program und Relief International, um nur einige zu nennen. Seit Seit Anfang 2021 ist Csilla Liberties' Development Officer mit Sitz in Berlin.

Israel Butler

Head of Advocacy
Israel begann seine Karriere als akademischer Dozent und Wissenschaftler im Bereich EU- und Menschenrechte an den Universitäten Nottingham und Lancaster in Großbritannien. Er hat eine Reihe von Artikeln in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht und ein Buch darüber geschrieben, wie man dem Aufstieg populistischer autoritärer Regierungen, die die Rechte und Freiheiten ihres Volkes einschränken, entgegenwirken kann. Er kam 2017 als Head of Advocacy zu Liberties, und in dieser Position setzt er sich dafür ein, Ideen voranzubringen, die zu einem besseren Schutz von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in den Mitgliedsstaaten der EU beitragen.

Jonathan Day

Head of Video Advocacy
Jonathan arbeitet im Kommunikationsteam von Liberties und leitet das Video-Advocacy-Programm. Bevor er 2017 zu Liberties kam, arbeitete er für die European Liberties Platform in Budapest, die mexikanische Sektion von Transparency International und war in den USA als Videoproduzent tätig. Er hat einen Master of Public Policy von der Central European University und einen BA in Politikwissenschaft vom Trinity College.

Balázs Dénes

Executive Director
Balázs ist Jurist und Menschenrechtsaktivist aus Ungarns Hauptstadt Budapest. Er hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften der ELTE University und war Gastwissenschaftler an der Columbia University in New York. Balázs begann seine Karriere als Praktikant bei der Ungarischen Bürgerrechtsunion (HCLU), einer in Budapest ansässigen Menschenrechtsorganisation. Er verbrachte die nächsten 15 Jahre bei HCLU und stieg schließlich zum Geschäftsführer auf. Nachdem er die Organisation acht Jahre lang geleitet hatte, wechselte er zu den Open Society Foundations und war Abteilungsleiter der Open Society Initiative for Europe. Im Jahr 2017 half er bei der Gründung von Liberties und ist derzeit Geschäftsführer der Organisation.

Jascha Galaski

Advocacy Officer
Jascha ist seit 2018 bei Liberties und arbeitet an Themen rund um NGO-Rechte, Demokratie, Privatsphäre und Überwachung. Außerdem befasst er sich mit der Entwicklung neuer Formen, über Menschenrechte zu sprechen, die auf der Methodik des wertebasierten Framing basieren. Vor Liberties arbeitete Jascha in der Berliner Social Entrepreneurship-Szene und unterstützte von Migranten und Geflüchteten geführte Startups. Jascha hat einen Master in Public Policy and Human Development von der United Nations University in Maastricht.


Oleksandra Konoplia

Advocacy & Research Assistant
Oleksandra hat einen Master-Abschluss in Jura von der Nationalen Universität Kiew in der Ukraine, in international relations von der Karls-Universität in Prag und in Politik von der Universität Konstanz in Deutschland. Bevor sie zu Liberties kam, war sie drei Jahre lang in einer Anwaltskanzlei in der Ukraine tätiga, bis sie schließlich beschloss, sich der Förderung und dem Schutz der Menschenrechte zuzuwenden. Oleksandra hat zuvor ehrenamtlich für die Association for Community Awareness gearbeitet und insbesondere zu deren Umweltkampagnen beigetragen. Als Advocacy- und Research Assistent bei Liberties arbeitet sie an Belangen des Datenschutzes.

Sebastien Pant

Senior Communications & Press Officer
Sebastien lebt in Brüssel, wo er für Liberties in der Pressearbeit tätig ist. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Kommunikation in bzw. im Umfeld von EU-Institutionen. Er hat für den Spokespersons Service der Europäischen Kommission, für Nissan Europe, das European Environmental Bureau (EEB) und die European Consumer Organisation (BEUC) gearbeitet. Er hat an großen und kleinen Kampagnen mitgewirkt und seine Tätigkeiten umfassten dabei die Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien, die Entwicklung von Messaging, die Entwicklung von Websites und kreativen Kommunikationsmitteln, das Management von Social Media und die Arbeit mit der Presse. Sebastien ist sowohl Franzose als auch Brite. Er spricht außerdem Italienisch und ein wenig Spanisch.

Linda Ravo

Advocacy Consultant
Die leidenschaftliche Menschenrechtsanwältin Linda Ravo hat einen Doktortitel in EU-Recht & Justiz und verfügt über mehr als zehn Jahre Arbeitserfahrung in den EU-Institutionen und im NGO-Sektor im Bereich Schutz und Förderung der Menschenrechte in Europa. Von Brüssel aus unterstützt Linda die Arbeit von Liberties als Senior Advocacy Consultant durch Forschung, Rechtsberatung, Advocacy und Mitgliederbetreuung. Dabei konzentriert sie sich auf die Themen Demokratie & Justiz. Zu den drängenden Themen, an denen sie arbeitet, gehören missbräuchliche Klagen, sogenannte SLAPPs, gegen Beobachterorganisationen (public Watschdogs), der Schutz von zivilgesellschaftlichen Gruppen und MenschenrechtsaktivistInnen sowie der Stand der Rechtsstaatlichkeit in der EU.

Orsolya Reich

Advocacy Officer
Orsolya arbeitet zu Themen Rund um den Schutz der Privatsphäre und der bürgerlichen Freiheiten und setzt sich mit der Verbreitung des Populismus in Europa auseinander. Sie schreibt Berichte über die Entwicklung der Versammlungs-, Vereinigungs- und Meinungsfreiheit in den ost- und mitteleuropäischen Ländern. Sie ist auch eine Video-Enthusiastin und hat das Liberties Videospiel entwickelt. Orsolya studierte Philosophie an der Central European University, verbrachte während ihres Doktoratsstudiums Zeit an der Harvard University und an der New York University und war Lehrbeauftragte an der Princeton University. Sie kam 2017 zu Liberties.

Eva Simon

Advocacy Officer
Die Juristin Eva Simon ist seit fast 20 Jahren im Bereich der Menschenrechte tätig. Sie arbeitet für die Civil Liberties Union for Europe als Advocacy Officer für Meinungsfreiheit und Datenschutz. Vorher leitete sie für die Hungarian Civil Liberties Union das Programm zur Förderung der freien Meinungsäußerung. Sie arbeitete für den Verband der Ungarischen Content Provider. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Central European University, Gastwissenschaftlerin an der Benjamin N. Cardozo School of Law und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Budapest. Sie hat mehrere Expertenstudien und Artikel über Medienfreiheit und Datenschutz verfasst und ist an strategischen Rechtsstreitigkeiten beteiligt.

Valentin Toth

Communications
Valentin ist Absolvent der ELTE Universität in Budapest, wo er Medien & Kommunikation, englische Literatur und Geschichte studierte. Er hat Erfahrung im gesamten Spektrum der Kommunikation - vom digitalen Journalismus über den Aufbau von Love Brands und Startups bis hin zur Leitung marktführender Unternehmen als Vorstandsmitglied. Hauptsächlich im geschäftlichen Umfeld tätig, hat Valentin zahlreiche soziale Programme ins Leben gerufen und NGOs als Pro-Bono-Experte beim Wachstum geholfen. Er liebt es, sich in der Natur zu verlaufen und Nudeln mit Mohn (mákos tészta) zu essen.

Wir halten Dich auf dem Laufenden.
Folge unseren exklusiven Berichten, Policy Papers & vielem mehr.