Technologie & Rechte

15.000 Menschen demonstrieren gegen Hass, Rassismus und Gewalt in Deutschland

In Dresden demonstrierten 15.000 Menschen gegen Hass, Rassismus und Gewalt. Der Anlass ist Pegida. Der deutsche Bundesinnenminister warnt inzwischen vor Pegida. Dahinter steckten harte Rechtsextremisten, die sich...

von Adriana Kessler
Image: Caruso Pinguin - Flickr/CC content

In Dresden demonstrierten 15.000 Menschen gegen Hass, Rassismus und Gewalt. Der Anlass ist Pegida. Der deutsche Bundesinnenminister warnt inzwischen vor Pegida. Dahinter steckten harte Rechtsextremisten, die sich außerhalb jedes politischen Konsenses bewegten. „Es ist notwendig, dass wir auf der Straße zeigen, für welche Gesellschaft wir einstehen. Für eine Gesellschaft, die Menschenwürde an erster Stelle setzt. Für eine Gesellschaft, die Empathie als wertvolles Gut ansieht. Und für eine Gesellschaft, die sich der Hetze konsequent entgegenstellt.“, so das Bündnis Dresden Nazifrei.