Bulgariens Verteidigungsminister weigert sich, Neo-Nazi rauszuwerfen

Bulgariens Verteidigungsminister Krassimir Karakachanov weigert sich, dem Drängen des Ministerrats nachzukommen und Ivo Antonov, den Leiter der Sozialpolitischen Abteilung, zu entlassen. Antonov hat mit einem Foto für Aufsehen gesorgt, auf dem er den Hitlergruß zeigt und fällt außerdem mit Facebook-Tweets auf, in denen er das Dritte Reich verherrlicht. Trotzdem lehnt der Verteidigungminister seine Entlassung nicht nur nicht ab, er wies Antonov sogar das Büro direkt neben ihm zu, das bis dahin dem seinem ersten Stellvertreter gehörte.