Endlich Gerechtigkeit im Fall zweiter Romani Jungen in Tschechischen

Zwei Romani-Jungen, denen die Einschreibung an der Pesi-Grundschule in Ostrava, Tschechien, verweigert wurde, haben dank gemeinsamer Unterstützung durch das European Roma-Rights Center und das Forum for Human Rights ihren Prozess gewonnen. Das Bezirksgericht von Ostrava-Poruba entschied am 1. März, dass die Grundschule die Einschreibungskriterien zur Diskriminierung der Kinder aufgrund ihrer ethnischen Herkunft nutzte. Weitere Informationen gibt es hier.