6.000 gehen in Zagreb für Frauenrechte auf die Straße

"Keine Chance, Frauen werden das nicht akzeptieren, es gibt keine Zurück, zählt nicht auf uns für Eure „große demographische Erneuerung, obwohl es bedauerlich ist, dass wir heute etwas verteidigen, für das wir vor fast 40 Jahren gekämpft haben, dürfen wir uns nicht entmutigen lassen", sagten die Organisatoren des Zagreb-Nachtmarsches, des größten Protestes für die Rechte der Frauen in der jüngeren Geschichte Kroatiens. Lies hier mehr über die Veranstaltung vom 8. März.