Französisches Gericht bewertet die Bezeichnung „PD“ (von Päderast) als nicht homophob

Der Fall bezieht sich auf einen Mitarbeiter in einem Pariser Friseursalon Laut Liberation hatte seine Chefin ihm ausversehen folgende SMS geschickt: "Ich werde ihn [den Mitarbeiter] nicht behalten ... der passt mir nicht, das ist eine Schwuchtel (PD). Das Gericht hat entschieden, es sei nicht homophob, einen männlichen Friseur als "PD" zu bezeichnen, "weil Friseursalons oft schwule Männer beschäftigen, vor allem in Salons für Frauen, ohne dass es Probleme gibt." Myriam el Khomri, die Französische Ministerin für Arbeit, bezeichnete dieses Urteil als "skandalös und schockierend.