Holländischer Beamter stellt Daten von Tausenden Online

Ein Beamter in Rotterdam hat versehentlich private Informationen aus Steuerdateien von 15.000 derzeitigen und 10.000 ehemalige Einwohnern im Internet veröffentlicht, darunter Name, Adresse und Bürgerservicenummer (BSN). Die Gemeinde Rotterdam räumt den Fehler eines ihrer Mitarbeiter ein. Unmittelbar der Entdeckung wurden die Informationen aus dem Internet entfernt. Der fragliche Beamte hatte alle Daten auf seinem Laptop gespeichert. Bei Verbindung zum Internet, wurden diese allgemein zugänglich. Ob Maßnahmen gegen diesen Beamten ergriffen wurden ist nicht bekannt.