Video: Europas brutalste Grenze

Ist die am brutalsten gesicherte Grenze Europas dort, wo Du sie vermutest? Die Grenzanlage, welche die spanischen Exklaven in Afrika von Marokko trennt, ist eine Todesfalle.

In Nordafrika, an der Grenze zu Marokko, gibt es eine spanische Stadt namens Melilla, die politisch zu Europa gehört. Dort warten Migranten, Flüchtlinge und Asylsuchende mit oder ohne gültige Reisedokumente in einem Zustand der Ungewissheit auf eine Chance, den Zaun zu überwinden, um in Europa Asyl zu beantragen. Der Zaun ist nur die erste von vielen Hürden und er ist verdammt hoch.

Dieses Video von Vox führt Dich an Europas am brutalsten gesicherte Grenze. Sie Dir hier die komplette Borders-Videoserie von Vox an.