Technologie & Rechte

Italien: Neues Memorandum fordert „Wachsamkeit“ in der Migrationskontrolle

Die neue italienische Regierung hat ein Memorandum veröffentlicht, das die Koalition auf eine härtere Gangart bei der Migrationskontrolle festlegt. Die Regierung hat die landesweite Nutzung von Haftzentren (CIE) zur...

von Italian Coalition for Civil Liberties and Rights

Die neue italienische Regierung hat ein Memorandum veröffentlicht, das die Koalition auf eine härtere Gangart bei der Migrationskontrolle festlegt. Die Regierung hat die landesweite Nutzung von Haftzentren (CIE) zur Identitätsprüfung und Deportation wieder aufgenommen und ausgebaut. Dieser Ansatz führt zu wachsender Sorge um die Zukunft der Migranten und das Risiko von Menschenrechtsverletzungen. Jetzt ist es umso wichtiger, dass sämtliche Mechanismen zur Überwachung der italienischen Migrationskontrolle und der Einhaltung der Menschenrechtsverpflichtungen bestehen bleiben.