Technologie & Rechte

Fördert die EU die Menschenrechte in Vietnam?

Die EU und Vietnam haben am 1. Dezember ihren siebten Menschenrechtsdialog im Rahmen des Partnerschaftsabkommens zwischen der EU und Vietnam abgehalten. Die EU brachte ihre Besorgnis über die Verschlechterung der...

von Nederlands Juristen Comité voor de Mensenrechten

Die EU und Vietnam haben am 1. Dezember ihren siebten Menschenrechtsdialog im Rahmen des Partnerschaftsabkommens zwischen der EU und Vietnam abgehalten. Die EU brachte ihre Besorgnis über die Verschlechterung der bürgerlichen und politischen Rechte in Vietnam zum Ausdruck und verwies ausdrücklich auf grundlegende Rechte wie Versammlungsfreiheit, Religions- oder Glaubensfreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung. In diesem Zusammenhang forderte sie die vietnamesische Regierung auf, Bürger freizulassen, die wegen der friedlichen Ausübung ihrer Meinungsfreiheit im Gefängnis sitzen.