Technologie & Rechte

EU besorgt über Trump's Anti-Privacy-Dekret

Nach einem Dekret von Donald Trump, Nicht-US-Bürgern den Schutz der Privatsphäre zu entziehen, versucht die Europäische Kommission herauszufinden, ob der Datenschutzvertrag Privacy-Shield noch das Papier wert ist, auf...

von LibertiesEU

Nach einem Dekret von Donald Trump, Nicht-US-Bürgern den Schutz der Privatsphäre zu entziehen, versucht die Europäische Kommission herauszufinden, ob der Datenschutzvertrag Privacy-Shield noch das Papier wert ist, auf dem er steht. Trumps Exekutivverordnung besagt, dass "Dienste, soweit im Einklang mit dem anwendbaren Recht, Personen, die nicht Bürger der Vereinigten Staaten sind, von ihren Datenschutzrichtlinien ausschließen sollen". Ob Privacy-Shield Informationen von EU-Bürgern bei US-Firmen noch schützen kann ist deshalb unklar.