Technologie & Rechte

Eine höllische Woche in einer italienischen Erstaufnahmeeinrichtung

Der italienische Journalist Fabrizio Gatti hat eine Woche in einem Aufnahmezentrum für Asylbewerber in Süditalien verbracht. Was er erlebt und in der Zeitung L'Espresso berichtet hat ist erschütternd: mehr als 1.000...

von Associazione Antigone

Der italienische Journalist Fabrizio Gatti hat eine Woche in einem Aufnahmezentrum für Asylbewerber in Süditalien verbracht. Was er erlebt und in der Zeitung L'Espresso berichtet hat ist erschütternd: mehr als 1.000 Menschen leben unter unmenschlichen Bedingungen und sind schweren Misshandlungen und Ausbeutung durch die organisierte Kriminalität ausgesetzt. Gatti fordert eine sofortige Untersuchung der beschämenden Zustände durch den italienischen Premierminister.