Technologie & Rechte

Datenschutzbeauftragter Kritisiert EU-US-Privacy Shield-Abkommen

Ein Datenübertragungs Abkommen zwischen der EU und den USA braucht "erhebliche Verbesserungen", sagte der Europäische Datenschutzbeauftragte Giovanni Buttarelli. Die Vereinbarung „EU-US-Privacy Shield“, sollte in den...

von LibertiesEU
(Image: Christiaan Colen)

Ein Datenübertragungs Abkommen zwischen der EU und den USA braucht "erhebliche Verbesserungen", sagte der Europäische Datenschutzbeauftragte Giovanni Buttarelli. Die Vereinbarung „EU-US-Privacy Shield“, sollte in den USA gespeicherte Daten von EU-Bürgern schützen und das Safe-Harbor-Abkommen ersetzen, das der EuGH 2015 für ungültig erklärt hatte, aber die aktuelle Version von Privacy Shield ist laut Buttarelli "nicht robust genug". Seine Stellungnahme bedeutet nicht automatisch, dass der Pakt fallen gelassen wird, aber sie verstärkt die ohnehin vorhandene Kritik aus der Zivilgesellschaft.