Technologie & Rechte

12 EU-Länder haben noch nicht zum Flüchtlingsfonds beigetragen

Zwölf Länder haben noch etwas zu dem 3 Milliaren € EU-Türkei Deal beizutragen, das geht aus einem aktuellen Bericht der Europäischen Kommission hervor. Belgien, Österreich, Polen, Litauen, Slowenien, Kroatien,...

von LibertiesEU
(Image: Fotomovimiento - Flickr/CC content)

Zwölf Länder haben noch etwas zu dem 3 Milliaren € EU-Türkei Deal beizutragen, das geht aus einem aktuellen Bericht der Europäischen Kommission hervor. Belgien, Österreich, Polen, Litauen, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Malta und Spanien haben noch nichts in den humanitäre Hilfe Fonds für Flüchtlinge in der Türkei eingezahlt. In dem Bericht heißt es, die abschreckenden Aspekt des Deals scheinen zu funktionieren: in den drei Wochen vor seiner Gültigkeit sind 26.878 Migranten auf den griechischen Inseln angekommen, seit dem 4. April nur noch 5847.