Technologie & Rechte

100 Nominierungen für den Preis für die sexistischste Werbekampagne

Das "Sexistischste Ferkel", ist ein jährlich von der tschechischen NGO Nesehutni organisierter Wettbewerb um die sexistischste Werbung. Der Wettbewerb basiert auf Nominierungen aus der Öffentlichkeit, die auch den...

von The League of Human Rights
Image: FaceMePLS - Flickr/CC content

Das "Sexistischste Ferkel", ist ein jährlich von der tschechischen NGO Nesehutni organisierter Wettbewerb um die sexistischste Werbung. Der Wettbewerb basiert auf Nominierungen aus der Öffentlichkeit, die auch den Gewinner wählen kann, aber es gibt auch eine professionelle Jury. Es geht nicht darum jemanden zu verurteilen, vielmehr soll über die ernsten Folgen sexistischer Werbung aufgeklärt werden, etwa für das Selbstwertgefühl junger Menschen (Stichwort Essstörungen), oder Toleranz für Gewalt gegen Frauen. Der Wettbewerb endete am 31. Oktober. Die Nominierungen können hier eingesehen werden.