Video: Online-Demokratie

​8 von 10 Europäern haben im vergangenen Jahr mindestens einmal pro Woche das Internet genutzt (Eurostat). Aber obwohl das Netz mittlerweile Teil des Alltags geworden ist, wird sein Potential zur Stärkung der Demokratie immer noch nicht voll ausgeschöpft.

Könnte das Internet dabei helfen, junge Menschen in Kontakt mit Entscheidungsträgern zu bringen? Sind Online-Tools für die Demokratie vor Hackern sicher ?

EU-Bürger und Abgeordnete des EU-Parlaments, alle scheinen begeistert, haben aber Vorbehalte gegenüber der Nutzung des Internets zur Verbesserung der Demokratie. Während es eine gute Möglichkeit sein könnte, die Bürger direkt mit ihren Vertretern und anderen Beamten zu verbinden, gibt es große Sorge über die Sicherheit und Verwundbarkeit gegenüber Hackern - so sehr, dass die Behörden alle Stimmen, die bei den jüngsten niederländischen Wahlen abgeben wurden, manuell gezählt haben.

Die EU-Abgeordneten haben sich kürzlich mit den Risiken und Chancen der E-Demokratie beschäftigt. Schau Dir dieses Video des Europäischen Parlaments dazu an.