3000 protestieren in Zagreb gegen den Bau einer Kirche im Park

Rund 3.000 Einwohner von Savica und anderen Teilen Zagrebs versammelten sich am Samstag im Park Trnjanska Savica, um gegen den Bau der dort geplanten Kirche zu protestieren. Der schöne Park, der die Bewohner der Nachbarschaft zusammenbringt, sei kein geeigneter Ort für eine Kirche, diese sollte weiter südlich gebaut werden. Neben dem Verlust wertvoller Grünfläche, stört die Anwohner, dass der Kirchturm nur 50 Meter von den nächsten Fenstern entfernt stehen soll. Mit einer Petition hoffen sie, den Bau trotz der erteilten Baugenehmigung zu stoppen.