The Bulgarian Helsinki Committee

Das Bulgarian Helsinki Committee (BHC) ist eine unabhängige Nichtregierungsorganisation für den Schutz der Menschenrechte, die 1992 in Sofia, Bulgarien, gegründet wurde.

Die Ziele des BHC sind die Förderung der Achtung der Menschenrechte jedes Einzelnen, einschließlich Kinder, Frauen, LGBTI-Personen, Asylsuchende, ethnische und religiöse Minderheiten sowie Menschen mit geistiger Behinderung; die Förderung von Gesetzesreformen, um die bulgarische Gesetzgebung mit den internationalen Menschenrechtsstandards in Einklang zu bringen; die öffentliche Debatte über Menschenrechtsfragen anzustoßen; die Verteidigung des Schutzes der Menschenrechte; und die Popularisierung und Verbreitung von Menschenrechtsinstrumenten.

Das BHC besteht aus fünf Programmen: dem Legal Defense Programme, dem Monitoring and Research Programme, dem Legal Protection of Refugees and Migrants Programme, dem Campaigns and Communications Programme und dem Programming and Administration Programme.

Das Rückgrat der Arbeit des BHC ist die systematische Beobachtung der Menschenrechtssituation in Bulgarien. Durch sie gewinnen wir Informationen über den Stand und die Entwicklung der Menschenrechte im Land und sie liefert unserem Rechtsschutzprogramm Fälle von Menschenrechtsverletzungen für Gerichtsverfahren vor nationalen und internationalen Gerichten. Darüber hinaus berichtet der Ausschuss über Menschenrechtsverletzungen unter besonderer Berücksichtigung der Rechte ethnischer und religiöser Minderheiten, von Flüchtlingen und Asylbewerbern, der Rechte des Kindes, des Schutzes vor Folter und Misshandlung, der Meinungs- und Vereinigungsfreiheit sowie der Probleme des Strafrechtssystems.

Das BHC bietet den Opfern von Menschenrechtsverletzungen kostenlose Rechtshilfe an. Das Komitee ist auch im Bereich der Menschenrechtserziehung tätig, organisiert Konferenzen, Workshops, öffentliche Aktionen und andere Formen öffentlicher Aktivitäten, die darauf abzielen, den Begriff der Menschenrechte einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln. Ein Teil dieser Bemühungen ist die jährliche Auszeichnung "Mensch des Jahres" für die Förderung der Menschenrechte in Bulgarien.

Darüber hinaus veröffentlicht das BHC einen jährlichen Menschenrechtsbericht, thematische Sonderberichte und das Monatsmagazin Obektiv mit vertieften Analysen und Interviews zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen.

Kontakt:

Tel.: +359 2 943 4876, +359 2 944 0670, +3592 943 4405

E-Mail: bhc@bghelsinki.org

Folge uns:

BHC Website

BHC Facebook Page – Bulgarian

BHC Facebook Page – English

BHC Twitter

BHC Youtube Channel