#OpenMigration: Migration Verstehen & Und Menschenwürde für Alle fördern

Open Migration ist ein datenbasiertes Projekt über die Flüchtlingskrise, dass Vorurteile bekämpfen und Würde für alle Menschen fördern will.

Daten erlauben uns Stereotypen herauszufordern und die Ausrichtung von öffentlicher Meinung und Politik zu beeinflussen. Aus diesem Grund hat die Italian Coalition for Civil Rights and Liberties (CILD) Open Migration gestartet, ein offenes und horizontales Informationsprojekt über Flüchtlinge und Migration.

Open Migration möchte durch die Analyse objektiver Daten qualitativ hochwertige Information zu dem Thema zur Verfügung stellen: tatsächlich ist es höchste Zeit, jene hartnäckigen und gefährlichen Stereotypen und Vorurteile an der Wurzel zu packen, die in der Diskussion über Migration so häufig von Medien und Politikern ungeprüft übernommen werden.

Verifizierte Daten

Die Flüchtlingskrise war sicherlich das heißeste Thema des Jahres 2015, weltweit wurde darüber berichtet und diskutiert. Aber trotz des vielen Geredes gibt es einen deutlichen Mangel an klaren und verlässlichen Informationen zu diesem Thema, das häufig viel zu oberflächlich behandelt wird.

Hast du jemals versucht herauszufinden, wie viel von deinem Wissen über Flüchtlinge und Migration eigentlich auf überprüfbaren Daten und Informationen beruht? Open Migration liefert Dir die Werkzeuge, zu überprüfen was du über die Flüchtlingskrise weißt oder eben nicht weißt: mach einfach mal diesen einfachen und grundlegenden Test! Überprüfe ob das, was dir zu dem Thema vermittelt worden ist, tatsächlich der Wahrheit entspricht (durch sorgfältige Prüfung der Fakten und Infografiken).

Ein laufend aktualisiertes Dashboard bietet in Echtzeit einen Zugriff auf alle relevanten Zahlen über die Ankunft von Flüchtlingen und ihre Routen und ein wöchentlicher Presse und Internet Überblick bietet eine Auswahl der wichtigsten Artikel zu dem Thema.

Würde für alle Menschen fördern

Klare und verlässliche Daten sind nur der Anfang. Open Migration will die Stärke von Zahlen und Informationen nutzen, um Würde für alle Menschen zu fördern, indem neue Ideen und Argumente über das Grenzregime, das Asylrecht sowie Immigration und Integration vorgebracht und ausdiskutiert werden. Für den Anfang solltest du auf keinen Fall dieses interessante Interview mit dem großartigen Soziologen Zygmunt Bauman zum Thema Migranten, Mauern und Terrorismus verpassen.

Migration lässt sich nicht mit Hilfe generischer und stereotyper Formeln simplifizieren. Mach mit bei Open Migration und hilf eine informierte Auseinandersetzung über das wohl wichtigste Thema unserer Zeit zu fördern.

Finde mehr heraus über Open Migration: auf der Webseite, auf Facebook und auf Twitter.

Du musst Cookies von Drittanbietern akzeptieren, um auf diesen Inhalt zugreifen zu können.